Müllcontainerverschluss, 1100 Liter, für Rheinwerk, Deckel im Deckel, GS

  • 6 Stück auf Lager
  • ArtikelNr.: 11605
  • Artikelgewicht: 0,20 kg
  • Lieferzeit: 1 - 2 Werktage
  • Unser Preis : 24,90 €
  • inkl. 19% USt., zzgl. Versand
Wird geladen ...

Beschreibung

Fremdmüll in der Tonne? Ärger bei der Kontrolle

Bei der Trennung und Entsorgung von Hausmüll, Altpapier und Biomüll wird vielfach die erforderliche Sorgfalt nicht angewendet:

falsche Entsorgung von Sondermüll (Batterien, Chemikalien usw.)
Hausmüll und Bauschutt findet sich in fremden Containern
Fremdstoffe (z.B. Kunststoffe) landen in den Recyclingtonnen
Verpackungen und Elektrogeräte gelangen in Müllcontainer

Unser Mülltonnen-Clip, ein glasfaserverstärktes Verriegelungssystem aus Spritzguss verhindert das unbefugte Öffnen des Deckels.

Es kann problemlos ohne Montageaufwand an Müllcontainern von Rheinwerk mit Deckel im Deckel mit 1100 Liter verwendet werden.

Das Absperren verhindert...
  • ...Bußgeldbescheide wegen falscher Mülltrennung
  • ...das Öffnen durch Unbefugte (keine Müllspionage)
  • ...Tieren den Zugang zum Müllbehälter
  • ...Müll auf der Straße durch umgeworfene Tonnen

Das Spritzgussteil, bzw. der Verriegelungskörper umschließt den Griff des Containerdeckels U-förmig. Die beiden Haken dienen der Fixierung am oberen Rand des Containerbehälters. Ferner ist der obere Bereich mit einer Abdrückfläche verlängert um den Verriegelungskörper leicht abziehen zu können. Zur Verriegelung bzw. Entriegelung dient der abziehbare Schlüssel, durch den der Reiber des Schlosses von der Waagrechten ( entriegelt ) in die Senkrechte ( verriegelt ) gedreht werden kann.

Das Verriegelungssystem umfasst:

Verbindungsprofil mit Distanzrippen
Schlosslager
Schließung: Gleichschließend
2 Schlüssel - weitere Schlüssel können Sie problemlos gleich dazubestellen
Abstützbügel.

Keine Verschraubung - keine Beschädigung der Behälter

Eine wichtige Besonderheit des Verschlusssytems ist deren Einsatz ohne Verschraubung oder anderweitige Beschädigung der Behälter. Oft sind die Müllbehälter Eigentum der Entsorgungsbetriebe oder Gemeinden und dürfen nicht angebohrt oder mit Vorrichtungen beklebt werden.